nina-goes-weltwaerts
  Ferien Teil 2
 
"Hallo Leute,

ist doch leider wieder viel zu viel passiert, als dass ich Zeit zum Blogschreiben gehabt haette. Mit einiger Verspaetung werde ich euch nun aber kurz von meiner zweiten Ferienhaelfte berichten...

... nachdem ich also aus Tulbagh zurueckgekommen war, sogar relativ frueh dank Wes and Megan, die mir einen Lift (aeh, was ist das deutsche Wort nochmal?! Ach ja) also eine Mitfahrgelenheit nach Hause gegeben hatten, machte ich mich sofort ans Auspacken und Waschen. Denn schon am Dienstag Abend ging es fuer mich weiter mit dem Flieger nach Johannesburg.

Katrin und ich hatten naemlich zusammen mit den anderen deutschen Freiwilligen Anna (Pretoria), Dennis (am Arsch der WElt in der Naehe von Durban) und Rebecca (Pietermaritzburg) einen kleinen Urlaub geplant. Mit Anna und Dennis hatten Katrin und ich ja schon den Sommerurlaub hier verbracht, deswegen wussten wir, dass es sicherlich schoen werden wuerden. An Annas lange Session im Bad morgens hatten wir ins schon so weit es ging gluecklicherweise gewoehnt.

Nach einer Uebernachtung in einem Backpacker in der Naehe vom Flughagen, trafen wir die anderen drei dann am naechsten Morgen wieder am Flughafen, wo wir uns ein Auto mieten. Denn obwohl wir AFS Leute nicht erlaubt sind ein Auto zufahren hatten wir Glueck, denn Anna ist von Sagenet und darf fahren und so wurde sie zu unserem Fahrer auserkohren. Anscliessend ging es bewaffnet mit einem dazugemieteten Navi auf den Weg zum Kruger National Park.

Der Kruger Nationalpark...

... ist wirklich unglaublich schone und unglaublich riesig! Wir fuhren den ganzen Donnerstag mit dem Auto hindurch, knippsten Fotos und begaben uns auf Tierjagd. Beinahe waeren wir sogar selbst gejagt worden, als sich eine Herde Elefanten vor uns auf der Strasse aufbaute! Schnell den Rueckwaertsgang eingelegt und weg!!!

Ausserdem hattenw ir ein Vergnuegen einen Loewen direkt vor uns in der Strasse zu sehen. Gemaechlich schlenderte der Koenig der Tiere vor uns her und verursachte beinahe einen Unfall zwischen den Autos der uebereifrigen Hobby-fotografen  Ausserdem konnten wir Krokodil, Nilpferd, Giraffen, Zebras und einige andere Tiere sehen... nur der Bueffel und Geparden sowie Leoparden wollten sich einfach nicht blicken lassen. Shame... wie der Suedafrikaner jetzt dazu sagen wuerde. (Shame kann man uebrigens fast immer benutzen, v.a. wenn man sich nicht sicher ist, was man sagen soll )

Am Freitag ging es dann wieder zurueck nach Joburg, wo wir noch das Apartheid-Museum besuchten. Ein wirklichs chones Museum, das ich wirklich weiter empfehlen kann. Abends besuchten wir andere AFS Freiwillige, die uns auch fuer die folgenden zwei Naechte ein warmes Bett zu Verfuegung stellten. Danke Ulli, Anna und Sam!

Freitagabend gings dann noch ab feiern. Wir gingen in eine weisse Gegend und irgendwie fuehlte sich alles ganz komisch fuer mich an, bin cih doch in Cape Town nur mit Coloureds unterwegs... trotzdem wurde der Abend schoen und als wir dann gegen drei wieder zurueckwaren, fiel ich doch todmuede ins Bett

Samstag besuchten wir dann die Innenstand Joburgs... wir gingen zum Neighbourhoodmarket, liefen durch Downtown, durch die uns Ulli sicher leitete und fuhren hoch auf den Tower of Africa. Joburg ist ganz anders als Kapstadt und obwohl mir die ERfahrungen gefallen haben, bin ich doch froh in Kapstadt gelandet zu sein lmk (lag me kla... bedeutet ich lach mich kaputt)

Sonntag ging es mit dem Flieger dann wieder zurueck nach Kapstadt, wo mich meine jetzige Hostmommy Sharon abholte...

Der Urlaub war zwar kurz aber wirklich schoen und es gibt nichts ueber das ich mich beklagen wuerde.

In der Zwischenzeit fand auch die Oudtshoorn Tour statt, von der werde ich euch das naechste Mal berichten

Liebste Gruesse
eure NIna



Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von anna, 25.04.2013 um 06:27 (UTC):
suess nina i like
schade dass es unser vorerst letzter gemeinsamer urlaub war...aber vllt trifft man sich ja nochmal in good old germany:D



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre Nachricht:

 
  Heute waren schon 6 Besucher (39 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=